Meet the team - Irena Gorbunova

03/29/2021 New Branchennachrichten

"Bei MultiSafepay kann man wirklich etwas bewirken. Wir schaffen etwas ganz Großes."

Irena ist unsere wunderbare Produktionsleiterin hier bei MultiSafepay. Sie arbeitet daran, die Qualität, Produktivität und Effizienz unseres internationalen Büros in Malaga, in Spanien, zu verbessern. In diesem Artikel haben wir mit ihr über ihren Weg zu MultiSafepay und ihren Arbeitsalltag gesprochen, sowie darüber, wie sie sich als Frau – und Mutter – fühlt, die in der Fintech-Branche arbeitet. 

 

Der Weg zu MultiSafepay

Bevor sie zu Multisafepay kam, führte Irenas Karriere sie durch verschiedene Bereiche und Unternehmen; und ihr Lebenslauf ist ziemlich beeindruckend. Nachdem sie ihren Master in internationaler Wirtschaft absolviert hat, arbeitete sie als Office Managerin und Personalleiterin in verschiedenen Tech-Unternehmen, die auf soziale Netzwerken, und Gaming fokussiert waren. In ihrem letzten Job baute sie z. B. die Support-Abteilung für ein soziales Netzwerk mit über 200 Millionen Benutzer:innen auf.

Im Jahr 2015 zog sie mit ihrer Familie nach Spanien. Nachdem sie sich fünf Jahre darauf konzentriert hat, ihre drei kleinen Kinder großzuziehen, entschied sie sich für den Wechsel in die Fintech-Branche und kam so 2019 zu Multisafepay: "Als ich bei Multisafepay anfing, hatte ich keine fintech-spezifische Erfahrung. Vom ersten Tag an habe ich also jeden Tag etwas Neues gelernt – und ich lerne immer noch. Heute kann ich sagen, dass es eine unbezahlbare Chance für mich war, ein Teil einer sich so entwickelnden und anspruchsvollen Branche zu werden." Wir waren neugierig, welche anderen Faktoren sie an der Arbeit bei MultiSafepay schätzt.

Flexibilität und Freiheit

"Was ich an meinem Job am meisten schätze, ist, dass ich die Möglichkeit habe, viel zu lernen, während ich gleichzeitig viel Freiheit und Raum für Flexibilität bekomme. Als ich mit meiner Familie nach Spanien gezogen bin, habe ich bei Null angefangen. Ich war auf der Suche nach einem Job in einem fremden Land, nachdem ich mich fünf Jahre lang auf die Erziehung meiner drei kleinen Kinder konzentriert hatte. Ich war mir bewusst, dass dies für viele Arbeitgeber:innen ein negativer Faktor sein könnte, selbst wenn man vielfältige und umfangreiche Erfahrungen hat und mehrere Sprachen spricht – das war also eine ziemliche Herausforderung. Als ich das Jobangebot von MultiSafepay erhielt, merkte ich, dass sie nicht nur mein Potenzial für den Job an sich gesehen hatten, sondern auch meine Situation berücksichtigten. Sie boten mir Optionen für verschiedene Arbeitszeiten an, die es mir schließlich ermöglichten, Familie und Beruf bequem zu vereinbaren. Das war genau das, wonach ich gesucht, aber nicht einmal gehofft hatte, es zu finden. MultiSafepay hat mir die Möglichkeit gegeben, selbstbestimmt mit meinen Aufgaben, meinem Arbeitsplan und der Art und Weise, wie ich mich entwickle, umzugehen - während ich gleichzeitig in einem tollen Team arbeite. Ist es nicht cool, wenn man seinen eigenen Weg wählen kann?"

"Bei MultiSafepay kann man wirklich etwas bewirken."

Mit einem immensen Zuwachs an Händler:innen und Partner:innen weltweit, wächst MultiSafepay auch als Unternehmen. Gleichzeitig wollen wir eine enge Unternehmenskultur und die starken Verbindungen, die wir untereinander haben, beibehalten. Für uns stehen unsere Mitarbeiter:innen an erster Stelle. Ohne ein Team können wir nicht die Innovationen und Produkte liefern, die unsere Händler:innen brauchen. Deshalb ist es unsere Aufgabe, eine Unternehmenskultur zu schaffen und zu erhalten, in der sich jeder wohl fühlt und motiviert ist.

"Was ich in meinen vorherigen Jobs erlebt habe und was ich oft von Leuten gehört habe, die in größeren Unternehmen arbeiten, ist, dass man immer das Gefühl hat, nur ein kleines Detail des Systems zu sein, das leicht zu ersetzen ist. Dein Weg und deine Rolle sind oft vordefiniert, und es ist nicht einfach, neue Ideen und Inspirationen einzubringen. Wohingegen man hier, bei MultiSafepay, so viel Vertrauen und Freiheit bekommt, neue Dinge auszuprobieren und Dinge zu verwirklichen. Als wir zum Beispiel unser Büro in Deutschland eröffneten, konnte ich bei der Rekrutierung helfen, da ich bereits Erfahrung als Personalleiterin hatte. Es ging alles so schnell – an einem Tag war die Idee da, ein Büro in Deutschland zu eröffnen, und kurz darauf suchten wir schon nach Leuten! Und ich denke, das ist cool; bei MultiSafepay kann man wirklich etwas bewirken. Wir schaffen etwas ganz Großes."

"Fintech ist die Zukunft, also go for it – besonders als Frau!"

Über Geschlechterunterschiede in der Tech-Branche wird oft diskutiert. Deshalb sind wir neugierig, wie Irena über dieses Thema denkt: "Fintech ist die Zukunft", sagt sie, "also go for it – besonders als Frau! Wenn man etwas will, kann man es auch schaffen, man muss nur den richtigen Platz dafür finden. Bevor ich nach Spanien zog, habe ich in osteuropäischen Ländern gearbeitet, die ich als relativ konservativ empfunden habe, was die Geschlechterrollen angeht. Als Frau in der IT, aber auch in Führungspositionen zu arbeiten, war oft eine ziemliche Herausforderung – vor allem, wenn man keinen technischen Hintergrund hat. Bei MultiSafepay habe ich diesen Unterschied überhaupt nicht gespürt, was für mich eine tolle Erfahrung war."

"Ich habe das Gefühl, dass viele Frauen – und wahrscheinlich nicht nur Frauen – die auf dem Arbeitsmarkt zu kämpfen haben, dies nicht tun, weil sie nicht qualifiziert genug sind, sondern weil sie Arbeit und Familie unter einen Hut bringen müssen. Es ist echt selten, wenn Arbeitgeber:innen die Selbstentwicklung ihrer Arbeiternehmer:innen unterstützen und Ihnen die Chance eben, die Work-Life-Balance zu leben, die Sie brauchen. Das ist wirklich bestärkend." 


Klingt gut?

 

Klingt MultiSafepay wie ein Unternehmen für Sie?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten, also zögern Sie nicht, sich zu bewerben.

 

Offene Stellen anzeigen

MultiSafepay-Partner:in werden?

Mehr Informationen über alle Vorteile finden Sie auf unserer Partner Webseite.

 

Zur Partner Seite