Einkaufserlebnisses optimieren mit 1-Klick-Checkouts

06/16/2021 New Branchennachrichten

Warenkorbabbrüche sind einer der größten Herausforderungen für Einzelhändler:innen im Onlinehandel heutzutage. Trotz aller Bequemlichkeit, Flexibilität und anderer Vorteile, die der E-Commerce bietet, ist "beiläufiges Stöbern" ohne Kaufabschluss immer noch ein natürlicher Weg für die Menschen einzukaufen, auch online. Untersuchungen zeigen, dass etwa zwei Drittel aller potenziellen Käufe nicht abgeschlossen werden, weil die Nutzer:innen scrollen, Preise vergleichen, Artikel für später speichern usw. Mit einigen kleinen Änderungen kann dies jedoch leicht vermieden werden.

Aufgrund neuer und veränderter Verhaltensweisen und Erwartungen von Kund:innen heutzutage suchen Einzelhändler:innen vermehrt nach Möglichkeiten, das gesamte Einkaufserlebnis für ihre Kundschaft zu verbessern. In diesem Artikel werden schnelle und einfache Checkout-Flows als einer dieser Wege diskutiert sowie darüber hinaus, wie MultiSafepay Händler:innen dabei hilft, ihren Checkout mit selbst entwickelten Produkten und Lösungen zu optimieren. 

Gründe für Warenkorbabbrüche

Eine Studie aus dem Jahr 2021 zeigt, dass die Hauptgründe für Konsumenten, den Einkauf abzubrechen, sind:

  • Die zusätzlichen Kosten sind zu hoch (49%)
  • Sie wollten kein Konto erstellen (24%)
  • Die Lieferung ist zu langsam (19 %)
  • Der Checkout ist kompliziert und langwierig (18%)
  • Sie vertrauen der Seite nicht mit ihren Zahlungsdaten (17%)
  • Es gab nicht genügend Zahlungsmöglichkeiten (7%)

Wenn man sich diese forschungsgestützten Gründe ansieht, wird klar, dass die meisten davon mit dem Checkout und den Prozessen zusammenhängen. Heutzutage schätzen Verbraucher:innen ihre Zeit mehr als je zuvor. Die einfache Psychologie ist: Je einfacher sie den Kauf und die Kaufabwicklung wahrnehmen, desto eher glauben sie, dass ihre Bestellung ankommt. Da vor allem jüngere Zielgruppen sehr stark in die ständige technologische Entwicklung eingebunden sind, werden langsame Einkaufsprozesse immer weniger toleriert. Ist der Checkout zu kompliziert oder dauert zu lange, gehen die Kund:innen einfach zu einem anderen Online-Shop. Deshalb gilt: Je weniger Klicks für den Kaufabschluss erforderlich sind, desto besser.

1-Klick-Checkouts: je kürzer, desto besser

Es gibt einige clevere Möglichkeiten, um die Zahl der Warenkorbabbrüche zu reduzieren um so gleichzeitig ihren Umsatz zu erhöhen. Eine der einfachsten ist der Ein-Klick-Checkout-Ansatz, den Amazon mit seinem "One-Click"-Button erfolgreich eingeführt hat. Bei dieser Option müssen Kund:innen ihre Rechnungs-, Versand- und Zahlungsinformationen nur einmal eingeben und können dann mit einem einzigen Klick den Kauf abschließen.

Checkout-Flows sind generell und naturgemäß eher komplex. Ein wesentlicher Punkt, den Sie bei der Reduzierung der Schritte für Ihren Checkout beachten sollten, ist die Komplexität, die das Hinzufügen optionaler Felder verursachen kann. Umfassende Tests haben gezeigt, dass Benutzer:innen sich schnell überfordert fuhlen, wenn sie mit vielen Formularfeldern und Auswahlmöglichkeiten konfrontiert werden. Ein idealer Checkout-Flow sollte nicht mehr als 12 bis 14 Formularelemente enthalten - d.h. eine vereinfachte UX und UI sowie intelligente Formularfunktionen können bereits die Checkout-Schritte reduzieren und damit das Risiko minimieren, dass Kund:innen durch den Checkout abgeschreckt werden. Einige grundlegende, aber effektive Möglichkeiten für Händler:innen, Checkout-Flows zu optimieren und Warenkorbabbrüche zu reduzieren, sind 

  • Ein-Klick-Kaufoptionen
  • vorausgefüllte Felder für Konto- und Zahlungsdetails
  • Beliebte und einfach zu bedienenden Zahlungsmethoden anbieten
  • Transparenz in Bezug auf Preise und Versandkosten (wie bereits erwähnt, sind zusätzliche Kosten der Hauptgrund für Warenkorbabbrüche)

Wie Sie Ihren Checkout-Flow mit MultiSafepay optimieren können

Mit unserer Mission, Barrieren für den Handel zu beseitigen, hat die Optimierung der Checkout-Flows für unsere Händler:innen höchste Priorität für uns bei MultiSafepay. Unser hauseigenes Entwicklungsteam arbeitet ständig daran, Produkte zu schaffen, die unseren Händler:innen und Partner:innen helfen, auf dem Markt zu wachsen und gleichzeitig immer die zuverlässigsten Lösungen zu verwenden. 

Unsere selbst entwickelten Plugins, wie z.B. für Magento 2, ermöglichen es Ihnen, den Checkout vollkommen auf die Bedürfnisse Ihrer Kund:innen abzustimmen. Mit Funktionen wie Magento Instant Purchase und Magento Vault können Sie Ihren Kund:innen ein schnelles und einfaches Checkout-Erlebnis bieten und gleichzeitig Ihren Umsatz steigern. Mehrere unserer Tools, wie z.B. Second Chance Emails oder Payment Links, ermöglichen es Ihnen, die Abbruchrate Ihrer Shops zu reduzieren, wichtige Gewinne zurückzugewinnen und letztendlich die Zahlen Ihres Unternehmens deutlich zu steigern. 

Nicht zuletzt bietet Ihnen Multisafepay einen Mix aus 30 verschiedenen nationalen und internationalen Zahlungsmethoden, darunter auch Optionen, die einen schnellen, einfachen und dennoch sicheren Checkout ermöglichen, wie z. B. digitale Geldbörsen und Buy Now Pay Later-Optionen. 


Neugierig, mehr darüber zu erfahren, wie wir als Zahlungsdienstleister Ihnen helfen können?

Kontaktieren Sie uns

Möchten Sie mehr über unsere selbst entwickelten Plugins erfahren?

Mehr Info hier