Datenschutz und Cookies

Erklärungen zum Datenschutz und zu Cookies-Verwendung

Wer ist MultiSafepay?

MultiSafepay arbeitet als Payment-Service-Provider und verarbeitet eine große Menge von Daten von Kunden (Händlern, die die Payment-Services MultiSafepay verwenden) und Kunden unserer Kunden (z.B. Verbraucher). Daher ist es für MultiSafepay von vorrangiger Bedeutung, die Daten - vor allem personenbezogene und/oder sensible Daten - mit der größtmöglichen Umsicht und dem höchsten Schutzniveau zu verarbeiten. MultiSafepay wird die erforderlichen Schritte unternehmen, um eine sichere Verarbeitung der Daten zu garantieren.

Im vorliegenden Dokument werden wir auf MultiSafepay als “wir” sowie auf das Datensubjekt (die Person, deren Daten verarbeitet werden) als “Sie” Bezug nehmen. In der vorliegenden Datenschutzrichtlinie werden wir alle relevanten Informationen zur Datenverarbeitung durch MultiSafepay offen legen.

Wie verarbeitet MultiSafepay personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten die Daten aus mehreren Gründen. Allgemein werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, da Sie Dienstleistungen in Anspruch nehmen oder weil Sie diese Informationen MultiSafepay selbst angegeben haben. MultiSafepay verarbeitet Daten vorrangig zur Betrugsvermeidung, zur Lieferung von Produkten sowie zur Erbringung von Dienstleistungen. Alle Aktivitäten zur Verarbeitung der Daten werden in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Wir verarbeiten unterschiedliche Kategorien von Daten. MultiSafepay muss die Gesetze und Bestimmungen erfüllen, die auf die Zahlungsindustrie anwendbar sind, zum Beispiel die Gesetze gegen Geldwäsche (Wft und WWft). Die Kategorien der Daten, die wir verarbeiten, können in Abhängigkeit von Ihre Geschäftsbeziehung zu MultiSafepay variieren. Sie können einer unserer Kunden (“Händler”), ein Kunde unserer Kunden (“Verbraucher”) oder ein Besucher einer Website sein.

Es ist möglich, dass Sie gleichzeitig in mehr als einer Beziehung zu MultiSafepay stehen. Zum Beispiel können Sie gleichzeitig ein Händler, ein Kunde eines unserer Händler und ein Besucher unserer Website sein. Bitte lesen Sie das Folgende, wenn Sie wissen möchten, welche Kategorien von Daten wir verarbeiten können.

Weshalb verarbeitet MultiSafepay personenbezogene Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus den folgenden Gründen:

  • Zur Verarbeitung von Transaktionen, zum Beispiel, wenn ein Verbraucher Produkte in einem Online-Shop bestellt, der die Zahlungsplattform MultiSafepay verwendet.
  • Zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen;
  • zur Bewertung Ihres Antrags, ein Kunde von MultiSafepay (Händler) zu werden;
  • Um Sie zu kontaktieren, zum Beispiel, wenn Sie ein Online-Formular verwenden, um weitergehende Informationen, ein Angebot usw. anzufordern.Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet, um die Aktionen auszuführen, die mit unseren Dienstleistungen in Zusammenhang stehen.
  • Um Ihnen relevante Informationen und Marketing-Mitteilungen zu senden. MultiSafepay glaubt an guten E-Commerce und an die gemeinsame Nutzung von Informationen; aus diesem Grund senden wir Ihnen angemessene Informationen. Sie können sich jederzeit dagegen entscheiden.
  • Zur Schulung der Angestellten von MultiSafepay.
  • Zur Durchführung von Analysen (für statistische Zwecke)

Welche Art von Verbraucherdaten verarbeitet MultiSafepay?

Wenn Sie ein Kunde eines unserer Händler sind (das heißt, ein Verbraucher), können die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

  • Personenbezogene Daten, zum Beispiel Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Verwendeter Browser und/oder Gerät (zum Beispiel Laptop, Tablet, Smartphone)
  • Sonstige personenbezogene Daten, die aktiv MultiSafepay angegeben werden (zum Beispiel im Schriftwechsel oder in einem Telefongespräch)

Welche Art von Händlerdaten verarbeitet MultiSafepay?

Falls Sie ein MultiSafepay-Händler sind, können die folgenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

  • Personenbezogene Daten, zum Beispiel Name, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Verwendeter Browser und/oder Gerät (zum Beispiel Laptop, Tablet, Smartphone)
  • Sonstige personenbezogene Daten, die aktiv MultiSafepay angegeben werden (zum Beispiel im Schriftwechsel oder in einem Telefongespräch)

Verarbeitet MultiSafepay sensible personenbezogene Daten?

MultiSafepay muss sensible Daten verarbeiten, um das Kerngeschäft des Unternehmens auszuführen: die Verarbeitung von Zahlungen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt mit der größtmöglichen Umsicht.

MultiSafepay hat keine Absicht, Informationen über Minderjährige zu erfassen und zu verarbeiten, die die Website von MultiSafepay besuchen, auch wenn die Berechtigung zum Besuch der Website von einem Elternteil bzw. Erziehungsberechtigten erteilt wurde. Bedauerlicherweise kann MultiSafepay das Alter der Website-Besucher nicht überprüfen. Aus diesem Grund empfehlen wir, dass Eltern bzw. Erziehungsberechtigte die Online-Aktivitäten ihrer Kinder sorgfältig überwachen, um die Verarbeitung von Daten Minderjähriger zu vermeiden.

Bitte wenden Sie sich an uns unter der folgenden Adresse, falls Sie trotz der vorausgehenden Regelungen den Eindruck haben, dass MultiSafepay sensible personenbezogene Daten auf rechtswidrige weise verarbeitet hat: [email protected] und berichten Sie uns das. MultiSafepay wird anschließend Schritte unternehmen, um die Daten so bald wie möglich zu entfernen.

Datenerfassung von Website-Besuchern

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind eine Standard-Internet-Technologie, die es uns gestattet, bestimmte Anmelde-Informationen zu speichern und sie direkt mit dem System des Benutzers zu verknüpfen. Cookies können nicht zur Identifizierung von Personen verwendet werden, nur von Maschinen. Jeder Besucher kann seinen Computer so einstellen, dass die Annahme von Cookies verhindert wird. Falls Sie einer unserer Website-Besucher sind, werden wir verschiedene Informationen über Ihr Online-verhalten abspeichern und Cookies verwenden.

Wir rufen Informationen über Ihr Online-Verhalten ab: Lokalisierungsdaten, Details zu Ihren Aktivitäten auf der Website, IP-Adresse, Internet-Browser, verwendetes Gerät usw.

MultiSafepay kann verschiedene Arten von Cookies verwenden:

  • Eigene Cookies Cookies, die von unserer Website an Ihren Browser gesendet werden.
  • Cookies von Dritten Cookies, die an Ihren Browser von einer Domain oder einer Page gesendet werden, die von Dritten betrieben werden. Nachfolgend werden die von diesen Cookies erfassten Daten auch verarbeitet.
  • Sitzungs-CookiesCookies, die ausschließlich während eines Besuchs unserer Website verwendet werden, das heißt, die verarbeiteten Daten werden nach kurzer Zeit wieder gelöscht.
  • Permanente Cookies Cookies, die erfasst werden, um Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten. Sie bleiben nach der Beendigung der Web-Navigation, nach dem Schließen des Browsers und dem Abschalten des Computers abgespeichert. Permanente Cookies verarbeiten Daten über einen längeren Zeitraum.
  • Analytische Cookies Cookies, die nur für statistische Zwecke verwendet werden. Sie gestatten es uns, die Anzahl der Besuche, die Häufigkeit, die verwendeten Geräte, die Größe des Bildschirms usw. zu analysieren. Dank der Verwendung von analytischen Cookies können wir individuelle angepasste Inhalte erstellen und unsere Dienstleistungen und Produkte verbessern.
  • Google Analytics. Wir verwenden Cookies mit Google Analytics zur statistischen Bewertung der Website von MultiSafepay.

Zur Messung der Businessnutzung unserer Website verwenden wir den Leadinfo-Service aus Rotterdam. Dieser Service zeigt uns Namen und Anschriften von Unternehmen, basierend auf den IP-Adressen unserer Besucher. Die IP-Adresse selbst ist nicht in den Business-Informationen enthalten.

Wie können Sie sich gegen Cookies entscheiden?

Sie können sich jederzeit gegen einige oder alle Cookies entscheiden. Die Verwaltung der Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers vornehmen.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Der Zeitraum der Datenspeicherung ist abhängig vom Zweck der Datenerfassung. I Allgemeinen werden die Daten für den gesetzliche vorgeschriebenen Zeitraum oder für den Zeitraum gespeichert, der für die Umsetzung der Zwecke erforderlich ist (die Zwecke, die weiter oben in der vorliegenden Datenschutzrichtlinie angegeben wurden). In einigen Fällen gibt es keinen anwendbaren gesetzliche vorgeschriebenen Zeitraum. Außerdem kann das Gesetz die Abspeicherung bestimmten Kategorien von Daten für einen längeren Zeitraum erforderlich machen oder zulassen. Folglich bleiben einige Daten auch nach Ablauf des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum abgespeichert.

Die Informationen, die zur Verarbeitung Ihres Antrags auf Verarbeitung von Zahlungen erforderlich sind, werden nicht länger als 7 Jahre nach Ende Ihres Kontos oder Ihrer Vereinbarung abgespeichert (zum Beispiel aufgrund von Pflichten zur Abspeicherung von Daten, wie vorgeschrieben von Dritten, zum Beispiel Steuerbehörden usw.). Ihre Daten können an Dritte weitergeleitet werden, falls dies erforderlich ist, um die Vereinbarung zwischen einem Kunden und MultiSafepay aufrecht zu erhalten. Falls dies zur Abwicklung der Vereinbarung oder aufgrund von gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist, werden Ihre Daten an Dritte weitergeleitet. Wir leiten Ihre Daten an sorgfältig ausgewählte Dritte weiter, mit denen wir eine Schriftliche Vereinbarung zur sicheren, kontrollierten, begrenzten, sorgfältigen und rechtmäßigen Verarbeitung der Daten abgeschlossen haben. Auf diese Weise können wir gewährleisten, dass Dritte die Daten sorgfältig sowie mit einem hohen Sicherheitsniveau verarbeiten.

Falls Ihre Daten aus den vorgenannten Gründen an Dritte weitergeleitet werden, werden Sie darüber informiert und um Ihre ausdrückliche Zustimmung gebeten.

Ihre Rechte

Im Rahmen der europäischen Datenschutzgrundverordnung, auch bekannt als DSGV (EU) 2016/679, haben Sie das Recht auf Einsicht, Begrenzung, Löschung und/oder Berichtigung der von MultiSafepay verarbeiteten personenbezogenen Daten. MultiSafepay kann diese Rechte nur in dem Umfang garantieren, indem die Daten nicht auf Grundlage gesetzlicher Verpflichtungen verarbeitet werden. Bitte wenden Sie sich an uns unter [email protected], falls Sie eines dieser Rechte ausüben möchten. MultiSafepay wird so schnell wie möglich aktiv werden, mindestens innerhalb von 4 Wochen. Aus Sicherheitsgründen sowie zur Überprüfung der Rechtmäßigkeit Ihrer Anfrage oder Beanstandung können wir Sie um einen Identitätsnachweis bitten.
Im Folgenden werden Ihre Rechte im Rahmen der DSGV angegeben:

  • Das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Beantragung der Entfernung der personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Einschränkung der Nutzung der Entfernung der personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Einreichung einer Beanstandung (siehe unten)

Falls Sie der Auffassung sind, dass die Dienstleistung oder die Antwort, die Sie von MultiSafepay erhalten haben, nicht zufriedenstellend sind, können Sie sich an die niederländischen Datenschutzbehörde (DPA) wenden. Hier können Sie weitergehende Informationen finden.

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

MultiSafepay agiert gemäß der europäischen Datenschutzgesetzgebung als 'Controller'. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für MultiSafepay von vorrangiger Bedeutung. Aus diesem Grund ergreifen wir sowohl technische, als als organisatorische Maßnahmen, um unautorisierten Zugang/Veränderung, Verlust, unerwünschte Offenlegung und falsche Verwendung zu vermeiden. Bitte wenden Sie sich an uns unter der folgenden E-Mail-Adresse, falls Sie davon überzeugt sind, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß geschützt worden sind: [email protected] Wir werden alle vernünftigerweise anwendbaren Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu lösen. Aus Sicherheitsgründen können wir Sie um einen Identitätsnachweis bitten.

Haftungsausschluss

Für weitergehende Informationen können Sie auf den Haftungsausschluss von MultiSafepay Bezug nehmen.

Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzrichtlinie jederzeit zu ändern, um eine Anpassung an geänderte gesetzliche Bestimmungen vorzunehmen, sowie auch aus sonstige berechtigten Gründen.
Datenschutzbeauftragter und Kontaktinformationen
Bitte wenden Sie sich an uns unter [email protected] oder per Telefon an +31 (0)208500500 und an unseren Datenschutzbeauftragten, Ruud Jonk, falls Sie Fragen zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie haben, falls Sie eins Ihre Rechte ausüben möchten und falls Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten missbraucht, schlecht geschützt oder falsch verarbeitet werden.