Checkliste für einen optimierten Checkout am Black Friday

11/18/2021 New Branchennachrichten

Der Black Friday ist einer der größten und wichtigsten Verkaufstage des Jahres. Die wachsende globale Bekanntheit von weiteren Tagen wie ‘Singles Day’, Cyber Monday und der gesamten Cyber Week haben Black Friday als Verkaufszeitraum sogar noch verlängert, sodass dieser von Anfang November direkt in das Weihnachtsgeschäft übergeht. Für Händler:innen bietet dies eine große Chance für höhere Umsätze und Einnahmen während dieser Zeit. Es erfordert jedoch auch eine gewisse Planung und Vorbereitung, um sicherzustellen, dass Ihr Webshop darauf vorbereitet ist, Ihre Kundschaft trotz des erhöhten Online-Traffics kontinuierlich zufrieden zu stellen.

In den letzten Wochen haben wir 10 Punkte vorgestellt, an die Händler:innen unbedingt denken sollten, um Ihren Checkout für den Black Friday 2021 und darüber hinaus zu optimieren. Die folgende Checkliste fasst diese Punkte noch einmal zusammen und hilft Händler:innen dabei, das Beste aus der wichtigsten Einkaufszeit des Jahres zu machen.

#1: Omnichannel-Strategien integrieren

Die Menschen haben heutzutage durchschnittlich sechs Berührungspunkte beim Einkaufen - von Online-Shops, über soziale Medien, bis hin zu physischen Geschäften. Daher ist es für Händler:innen unerlässlich, reibungslose und optimierte Einkaufserlebnisse während der gesamten Einkaufsreise zu schaffen, indem sie Omnichannel-Strategien integrieren. Dazu gehören die Verknüpfung verschiedener Kanäle und die Schaffung personalisierter Einkaufserlebnisse durch zusätzliche Funktionen wie 1-Klick-Optionen. Mehr erfahren.

#2: #2: Sicherheitseinstellungen optimieren

Der Black Friday und das anschließende Weihnachtsgeschäft sind nicht nur die beste Zeit für Unternehmen, sondern auch für Cyberkriminelle, die sich den erhöhten Online-Verkehr zunutze machen. Da Betrugsversuche leider unvermeidlich sein werden, ist es wichtig, in einige unverzichtbare Sicherheitsfunktionen und Partner mit intelligenten und effizienten Risikomanagementpraktiken wie PCI DSS, 3D Secure 2.0 und Betrugsüberwachung zu investieren. Mehr erfahren.

#3: Must-haves für ideale Einkaufserlebnisse

Der Black Friday kann eine wunderbare, aber auch eine stressige Zeit für Online-Shops sein. Um Ihnen zu helfen, das Beste aus dieser Zeit zu machen, verrät Ihnen einer unserer Händler:innen einige hilfreiche Tricks und Tipps für herausragende Einkaufserlebnisse. Mehr erfahren.

#4: Downtime vermeiden und Umsatz maximieren

Der erhöhte Online-Traffic am Black Friday kann die Grenzen Ihrer Website austesten. Und jede Minute Downtime ist teuer und führt dazu, dass Kund:innen ihren Kauf abbrechen und somit auch zu Umsatz- und Produktivitätseinbußen sowie Wiederherstellungs- und Reputationskosten. Es ist wichtig, dass die richtige Infrastruktur vorhanden ist, um erhöhten Website-Traffic zu bewältigen, und dass ein engagierter Kundendienst und technischer Support zur Verfügung steht. Mehr erfahren.

#5: Buy Now, Pay Later-Optionen anbieten

Am Black Friday 2020 hat sich die Nutzung von BNPL-Optionen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt.1 Diese Methoden ermöglichen Kund:innen eine flexible Bezahlung nach Erhalt der Lieferung, bieten Komfort und einen reibungslosen Checkout und erhöhen den durchschnittlichen Bestellwert erheblich. Dieses Jahr keine BNPL-Methode in Ihrem Online-Shop anzubieten, ist also ein echter Konvertierungs-Killer. Aber welche BNPL-Option ist die beste für Ihr Unternehmen? Mehr erfahren.

#6: Abgebrochene Einkäufe reduzieren mit Second Chance-E-Mails

Studien haben gezeigt, dass 45 % der E-Mails die als Reaktion auf abgebrochene Einkäufe gesendet werden - auch Second Chance oder Last Chance E-Mails genannt - geöffnet werden und 21 % angeklickt werden. 50 % der Nutzer:innen, die geklickt haben, anschließend etwas kaufen.2Mehr erfahren.

#7: Checkout beschleunigen mit Tokenisierung

Durch die Umwandlung sensibler Daten in nicht-sensible Daten ermöglicht die Tokenisierung die sichere Speicherung von Daten. Dies kann für Funktionen genutzt werden, die Ihren Kund:innen Einkäufe erleichtern und diese beschleunigen. Gleichzeitig werden sichere Transaktionen gewährleistet, wie z. B. 1-Klick-Zahlungen, wiederkehrende Zahlungen und Abonnements. Mehr erfahren.

#8: Digital Wallets anbieten

Im Jahr 2020 wurden 44,5 % der weltweiten E-Commerce-Transaktionen über Digital Wallets abgewickelt. Während Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay wahrscheinlich die bekanntesten Namen sind, gibt es noch eine ganze Reihe anderer Optionen, die perfekt zu Ihren Zielgruppen passen könnten. Mehr erfahren.

#9: Mobile-freundliche Checkouts erstellen

Die Abbruchrate von Einkäufen auf Mobiltelefonen ist höher (85,65%) als die von Tablets (80,4 %) und Desktops (73 %).3 Gleichzeitig nutzen immer mehr Menschen ihre Mobiltelefone zum Einkaufen. Um Ihren Checkout für Mobiltelefone zu optimieren und beträchtliche Verluste zu vermeiden, sollten Sie einige Funktionen wie Progressive Web Apps (PWA) oder 1-Klick-Optionen in Betracht ziehen. Mehr erfahren.

#10: Den richtigen Zahlungs-Mix anbieten

Egal, ob Sie Ihren Umsatz in Ihrem Heimatmarkt verbessern oder international expandieren möchten, die Anpassung des Checkouts an verschiedene Zielgruppen ist entscheidend für die Verbesserung des Einkaufserlebnisses für Ihre Kundschaft. Mit MultiSafepay können Sie aus einem Mix von 30 nationalen und internationalen Zahlungsmethoden wählen, um Kund:innen in ganz Europa zu erreichen und die richtigen Zahlungsmethode für die richtigen Zielgruppe anzubieten. Mehr erfahren.

Ein optimiertes Checkout-Erlebnis das ganze Jahr über? Kontaktieren Sie uns

Mit diesen 10 erfolgreichen Tipps können Händler:innen die Vorteile des Black Friday voll ausschöpfen und das Beste aus dem gesamten Weihnachtsgeschäft machen.

Denken Sie daran: E-Commerce ist ein 365-Tage-im-Jahr-Geschäft und jeder Tag zählt. Unsere Expert:innen helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Checkout das ganze Jahr über zu optimieren - mit einem persönlichen Ansatz und intern entwickelten Lösungen, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.


Der Black Friday steht vor der Tür

Kontaktieren Sie uns noch heute

 

 

https://www.adweek.com/commerce/pandemic-trend-buy-now-pay-later-bnpl-inflection-point/
https://www.barilliance.com/cart-abandonment-rate-statistics/#tab-con-0
https://truelist.co/blog/shopping-cart-abandonment-stats/