Black Friday Session #7: Sichere und flexible Checkouts mit Tokenisierung

10/21/2021 New Branchennachrichten

Der Checkout-Prozess ist ein wichtiges Element dafür, bestmögliche Einkaufserlebnis für Ihre Kundschaft zu schaffen. Am Black Friday 2020 haben unsere Daten einen Anstieg in Transaktionen um 35 % im Vergleich zum Vorjahr gezeigt, während Online-Verkäufe allein am Black Friday um 97 % im Vergleich zum Vormonat zunahmen1. Wie bereits in Session #2 unserer Black Friday Serie festgestellt, steigt mit zunehmendem Website-Traffic jedoch auch die Wahrscheinlichkeit für Cyberkriminalität. Gleichzeitig legen Kund:innen immer mehr Wert auf einen besonders schnellen Checkout, auch wenn das eine geringere Sicherheit der Transaktionen bedeuten kann.2

Kurz gesagt: Sowohl der Diebstahl sensibler Daten als auch lange Checkout-Prozesse können sich negativ auf die Kaufabsicht Ihrer Kundschaft auswirken. In diesem Artikel geht es darum, wie Händler:innen mithilfe von Tokenisierung ein schnelles und bequemes Checkout-Erlebnis mit dem Schutz der Daten Ihrer Kundschaft verbinden können und somit optimal für den Black Friday 2021  vorbereitet sind.

Tokenisierung - schnelle und sichere Checkouts

Tokenisierung beschreibt den Prozess sensible Daten in nicht-sensible, aber aussagekräftige Daten, umzuwandeln. Diese sogenannten Tokens sind beispielsweise für Algorithmen nicht zu entziffern. Tokenisierung ist ein sicherer Weg, wichtige Daten zu speichern, indem eine zusätzliche Sicherheitsebene geschaffen wird, die Unternehmen dabei hilft, ein sicheres Zahlungssystem aufzubauen. So werden beispielsweise Kreditkartendaten durch Tokens ersetzt, die anschließend zur Durchführung von Zahlungen in einem Shop verwendet werden können. Die Zahlungsdaten, denen ein Token entspricht, werden sicher im Token-Vault gespeichert. Dadurch, dass im Checkout selbst nur die Tokens verwendet werden, können Kund:innen sicher sein, dass ihre Zahlungsdaten nicht von Cyberkriminellen verwendet werden können.

Tokenisierung kann für verschiedene Checkout-Features genutzt werden:

  • 1-Klick-Checkouts: Tokenisierung ermöglicht es Ihnen, die Daten Ihrer Kundschaft zu speichern, sodass zukünftige Einkäufe mit nur wenigen Klicks durchgeführt werden können.
  • Wiederkehrende Zahlungen und Abonnements: Mit Tokenisierung können Sie die Daten Ihrer Nutzer:innen für wiederkehrende Zahlungen verwenden.
  • Digital Wallets: Digital Wallets wie Google Pay oder Apple Pay arbeiten mit Tokens. Immer mehr Menschen verwenden Digital Wallets als Zahlungsweise, weil diese so einfach und sicher zu verwenden sind.

1-Klick Checkouts - je schneller, desto besser

Heutzutage suchen die Menschen ständig nach dem schnellsten und bequemsten Weg, um Aufgaben zu erledigen und Prozesse abzuschließen - auch, wenn es um Online-Einkäufe und Zahlungen geht. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Hauptgründe für Kund:innen, einen Kauf nicht abzuschließen, mit dem Checkout zusammenhängen. 24 % wollen z.B. kein Konto anlegen, während 18 % den Zahlungsprozess als zu lang und kompliziert empfinden.3

Die einfache Psychologie hinter dem Einkaufsverhalten der modernen Kund:innen ist: Je einfacher und schneller sie den Kauf empfinden, desto eher glauben sie, ihre Bestellung zu erhalten. Vor allem jüngere Zielgruppen, die mit ständigen technologischen Entwicklungen vertraut sind, tolerieren keine langsamen Einkaufsprozesse. Ist der Checkout-Prozess zu kompliziert oder dauert zu lange, kaufen sie einfach woanders. Die wichtigste Erkenntnis ist also: Je weniger Klicks für den Abschluss eines Kaufs erforderlich sind, desto besser.

Die Verwendung von Tokens im Checkout-Prozess hat weitere Innovationen wie Magento Instant Purchase und Magento Vault ermöglicht - die Tokenisierung für Magento 2. Mit Magento Vault werden die Tokens in der Magento-Datenbank gespeichert, was die einfache Verwendung der Tokens für andere Integrationen innerhalb Ihrer Magento-Plattform ermöglicht, wie z.B. für Magento Instant Purchase. Diese Funktion bietet Ihrer Kundschaft ein Sofortkauf-Option, sodass sie den Checkout mit einem Klick abschließen können.

Vorteile der Tokenisierung für den Onlinehandel 

  • Umsatz und Transaktionsgeschwindigkeit steigern. Durch die sichere Speicherung der Zahlungsdaten in Tokens können Kund:innen mit nur einem Klick bezahlen.
  • Einen loyalen Kundenstamm aufbauen. Sichere und reibungslose Transaktionen erhöhen die Wahrscheinlich dafür, dass Kund:innen wiederholt bei Ihnen kaufen.
  • Risiken für Data-Breaches reduzieren. Die Verwendung von Tokens statt sensibler Daten senkt das Risiko einer Datenschutzverletzung und macht einen möglichen Vorfall weniger riskant.
  • Abgebrochene Transaktionen reduzieren. Ungefähr 18 % der Kund:innen, die ihren Kauf während der Zahlung abbrechen, tun dies, weil der Bezahlvorgang zu lang dauert oder zu kompliziert war.4 Die Tokenisierung ermöglicht es Ihnen, mit gespeicherten Zahlungsdaten zu bezahlen.

Tokenisierung wird hauptsächlich für Kreditkarten-, wiederkehrende und Abonnement-Zahlungen verwendet, kann aber auch mit anderen bei MultiSafepay verfügbaren Zahlungsmethoden verwendet werden. MultiSafepay-Händler:innen können Tokenisierung über die API oder Plugins aktivieren.

Bereit für den Black Friday 2021?

Die Mission von MultiSafepay ist es, Ihnen dabei zu helfen, den perfekten Checkout für den Black Friday zu entwickeln. Unsere Features, wie z.B. Tokenisierung, ermöglichen es Ihnen, die Kaufabbruchquote für Ihre Shops zu reduzieren, Ihren Umsatz zu erhöhen und das Beste aus der Shopping-Saison 2021 zu machen.


Wie schnell können wir Tokenisierung für Sie einrichten?

 

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Mehr Tipps für den Black Friday erhalten?

 

 

Zu Session #6: Second Chance emails

 

 

 

https://www.multisafepay.com/blog/black-friday-2020-results
https://www.paysafe.com/fileadmin/user_upload/Lost_in_Transaction_Consumer_Payment_trends_2021.pdf
https://baymard.com/lists/cart-abandonment-rate
https://baymard.com/lists/cart-abandonment-rat